WINDMÖLLER – PU BODEN AUS NAWARO

 

Bildauswahl_offroom-2

Biochemisch hergestellter Polyurethan-Boden, Rohstoffe: Rapsöl und Rizinusöl


 

 

Das Besondere an diesem Bodenbelag ist das Polyurethan (PU). Allgemein zeichnet sich das PU durch Elastizität und Beständigkeit aus. Im Bodenbelag von Windmöller ist die Produktion jedoch biochemisch und zu nahezu 90% aus nachwachsenden Rohstoffen.

 

PURLINE ECO IST DER ERSTE ÖKOLOGISCHE BIO-PU-BODEN

 

und bezeichnet damit einen richtungsweisenden Schritt zur Unabhängigkeit von petrochemischen Ressourcen, was nicht nur für die Umwelt sondern auch im Sinn eines nachhaltigen Wirtschaftens von großer Wichtigkeit ist.

 

STICHWORT WIRTSCHAFTLICHKEIT: AUCH HIER KANN PURLINE ECO PUNKTEN.

 

Aufgrund der hervorragenden Pflegeeigenschaften weist PURLINE eco im Rahmen einer LDKA (Lebensdauer Kosten-Analyse) Einsparungen im Vergleich zu herkömmlichen, elastischen Strukturenvon über 35 % auf.

WINDMÖLLER FLOORING GMBH

 

Mirco Schaepe

mirco.schaepe@windmoeller.de

+49 5237 609343

www.windmoeller.de


 

 

Vortrag Material für die Zukunft

Youtube


 

 

MATERIAL

Bio-Polyurethan-Boden aus ca. 90 % NAWARO (nachwachsende
Rohstoffe), Raps- und Rizinusöle sowie natürliche Füllstoffe


 

 

EIGENSCHAFTEN

dauerelastisch, geräuschdämmend,
extrem belastbar und
verschleißfest (NK 43), antimikrobiell,
chemikalienbeständig,
viele Farben und Dekore, frei von
Chlor, Formaldehyd, Weichmachern
oder Lösungsmitteln


 

 

ANWENDUNG

Health-Care-Bereich, Wohn- und Bürobauten bis hin zu
Leichtindustrie


 

 

Artikel erschienen im material:book 00, OFROOM 2012, ©OFROOM


 

ARTIKEL MATERIAL:


ENERGY3 – ENERGIE FASSADE am 28.04.2015

NIMBUS GROUP – LED FAMILIE am 02.04.2015

WINEO – PU BODEN AUS NAWARO am 26.03.2015

PARAPAN – SPIEGELGLANZ ACRYL am 11.03.2015

TRIPAN – LEICHTBAUPLATTEN am

TEAM 7 – ALFA.G3 am

VIANOVA – DIGITALDRUCK am

NIMBUS GROUP – ROSSOACOUSTIC am

RIGIPS – SCHALLSCHUTZ SANDWICH am 26.12.2014

BASWA ACOUSTIC – BASWAPHON COOL© am 13.12.2014

BASF – MICRONAL PCM am

WOODCOAT – PULVERBESCHICHTUNG AUF MDF am

BASF – SLENTITE ™ am 11.12.2014

12,5 CM WOHNUNGSTRENNWAND am 02.11.2014

WOLF BAVARIA – PHONESTAR am

WOHNKORK – LECOR am 19.10.2014

WOHNKORK – GIKO am

APAVISA – ARCH CONCEPT am

WEDI – FUNDO PLANO LINEA am

DEKTON – MINERALWERKSTOFF ULTRAKOMPAKT am 17.10.2014

ACCOYA – MODIFIZIERTES HOLZ am 24.09.2014

VOTTELER LACKTECHNIK – FLÜSSIGES METALL am 06.09.2014

ERTEX SOLAR – DÜNNGLAS PHOTOVOLTAIK am 31.08.2014

BOEHME SYSTEMS – PHOTOVOLTAIK SCHINDELN am 30.08.2014

STO – STOTHERM IN AEVERO am 10.08.2014

STADUR-SÜD – SPACELOFT
am

OBERSOUND – AKUSTIKPANEEL am 06.08.2014

ADIEU TRISTESSE / STONEAGE – BÉTON CIRÉ am 04.08.2014

RIGIPS –
PCM GIPSBAUPLATTE

am 13.07.2014

RICHLITE –
HIGH PERFORMANCE PAPIERWERKSTOFF am 06.07.2014

VESCOM –
TRANSPARENTE AKUSTIK am 01.07.2014

INTERFACE –
POST OIL: NET EFFECT, FOTOSFERA am 30.06.2014

INTERFACE – REZYKLIERTE TEPPICHFLIESEN am 29.06.2014

RIGIPS WINDOW PLANLINE – FENSTER IM TROCKENBAU am 26.06.2014

WIENERBERGER – POROTHERM 50 W.I PLAN am 25.06.2014

3M – DESIGNFOLIEN am 26.03.2014

HOLZ-CARBON-SCHICHTSTOFF am 14.07.2013