Seit drei Jahren entwickelt ein Team an der Uni Innsbruck mit BAUMIT an einem 3D Druck mit Beton. Die zu lösenden Aufgaben umfassten die Gestaltung einer geeigneten Mörtelmischung, die Entwicklung von passenden Druckköpfen und nicht zuletzt die Übertragung von 3D Modellen als Ausführungsbefehle an den Roboter. Die Technologie steht nun am Markteintritt. Objekte und Möbel sind bereits in kleinen Serien in Produktion.