CHRISTINE BÄRNTHALER

 

Foto am 27-07-2011 um 22.15


 

Christine Bärnthaler ist Gründerin und Inhaberin der OFROOM Innovations-Agentur. Mit speziell entwickelten Kommunikationstools agiert sie an der Schnittstelle zwischen Architektur, Wirtschaft und Forschung zur Beschleunigung des Wissenstransfers und Aktivierung von Innovation. Bärnthaler studierte Architektur an der TU Wien und an der UP7 in Paris. Bereits während des Studiums gründete sie die Plattform podroom und realisierte Ausstellungen, Veranstaltungen und Publikationen von internationaler Tragweite. Von 2000 bis 2008 unterrichtete sie „Medien in der Kunst und Architekturvermittlung“ an der TU Wien. 2001 – 2007 war sie Partnerin im Architekturbüro Koelbl Bärnthaler Radojkovic. Christine Bärnthaler zählt zu den führenden Trendscouts für neue Technologien in der Architektur.

 

 

VORARLBERG – WIEN: 

Geboren in Bludenz, 1969. Aufgewachsen in “Gurtis, der Balkon von Vorarlberg”. Lebt und arbeitet seit 1989 in Wien.


LEHRE: 

2001-2008 TU-Wien, Institut f. Gestaltungs-lehre, Lehrbeauftragte,  “Medien in der Architektur- und Kunstvermittlung” 

2013/14 FH Campus Wien, Dep. Bauen und Gestalten, Bachelorstudiengang Green Building, Lehrbeauftragte, “Innovative Baumaterialien” 

 


PUBLIKATIONEN 

(Auswahl:) Tokyo Superdichte, iszw CD-Rom, ST/A/R, OFF ST/A/R, OFBOOK, 100 Häuser, Material Journal, umfassende Beiträge in div Zeitschriften wie z.B. Oktogon (HU), Casabella (IT), …. Seit 2015 in Medienkooperation mit dem Wirtschaftsverlag, FORUM, Architektur & Bauforum. Seit 2012 erscheint das MATERIAL:BOOK als Private Edition im kostenlosen Direktversand an interessierte Österreichische ArchitektInnen. Seit 2015 erscheinen Sonderpublikationen, wie beispielsweise das BETON:BOOK. 

 


ARCHITEKTUR:

Arbeiten bei PPAG Architects, Boris Podrecca, Gisela Podreka, Ernst Hoffmann. 

EUROPAN 6 Preisträgerin mit Wolfgang Koelbl und Boris Radojkovic, Grün-dungspartnerin des Büros Koelbl-Bärnthaler-Radojkovic, Realisierungen in Wien

 


AUSSTELLUNGEN:

(Konzeption und Produktion) Wien 1999 – The Scent of Architecture (Moskau, Budapest, Venedig, Wien), amfl – Architektur, Mode, Fotografie, Literatur (Budapest, Wien), Architektentheater, iszw – innere szene wien (St. Petersburg, Pärnu, Wien, Venedig, Rio de Janeiro, Rhode Island, Salt Lake City, Lafayett, Pullman, Houston), x posici on – buenos aires in wien (Wien, Rotterdam), Urban Unconcious – Homage an Claudio Blazica (Wien), Brooklyn Euporhia (Brooklyn, NY), Akut Kuratiert (Wien), Birth of the Cool (Wien), Grund zur Freude (Wien), 7 Tage 7 Nächte (Wien) 

 

 

OFROOM GMBH

Christine Bärnthaler

Marxergasse 42

A – 1030 Wien

 

 

cb@ofroom.at

Tel: +43 664 5346877